Ganztagsunterricht

Die Realschule ist eine offene Ganztagsschule an  vier Tagen in der Woche. Im Anschluss an eine Mittagspause (mit einem Mittagessen) werden an zwei Tagen freiweilligen Förder– und Forderunterricht angeboten.

 

Erreicht werden soll eine stärkere individuelle Förderung im Bereich der geistigen Entwicklung wie der sozialen und emotionalen Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler. Gleichzeitig soll aber auch ein Beitrag zur besseren Vereinbarkeit von Kindererziehung und Berufstätigkeit der Eltern geleistet werden.

Durch die Nachmittagsarbeit soll erreicht werden:

  1. Individuelle Förderung von Schülerinnen und Schülern durch ein Angebot, das konsequent die unterschiedlichen Lernvoraussetzungen der Schülerinnen und Schüler berücksichtigt, wie zum Beispiel
    • a. Begabungen
    • b. Lernhaltung
    • c. Lernumgebung im Elternhaus
  2. Soziales Lernen über verschiedene Altersgruppen hinweg durch Angebote, die das
    • a. Leben und Lernen in der Gemeinschaft
    • b. respektvollen Umgang miteinander
    • c. soziale Kompetenz fördern
  3. Verbesserte Möglichkeiten
    • a. der Mitentscheidung
    • b. der Mitgestaltung
    • c. der Mitverantwortung von Eltern und Schülerinnen und Schülern
  4. Öffnung von Schule durch Kooperation mit
    • a. sozialen und  kulturellen Einrichtungen und
    • c. Betrieben vor Ort
  5.  

Wir über uns

Seit August 2018 sind wir die jüngste Realschule in Niedersachsen. Davor waren wir eine Oberschule, die 2011 aus der Haupt- und Realschule der Samtgemeinde Isenbüttel hervorgegangen war.

Was passiert als nächstes?
23 Sep.
Infoabend Mediennutzung mit Stefan Schaper
Datum 23.09.2021 20:00 - 21:00
29 Sep.
Schulfotograf
29.09.2021 - 30.09.2021
29 Sep.
Schulelternratssitzung
29.09.2021 18:00 - 19:00
18 Okt.
Herbstferien
18.10.2021 07:00 - 29.10.2021 08:00

Kontakt

Realschule Calberlah

Schulstraße 3

38547 Calberlah