Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
den Wiedereinstieg in den eingeschränkten Regelbetrieb haben wir seit Beginn des neuen Schuljahres umgesetzt.

Um zum einen die zurückliegende Zeit mit Ihnen und Ihren Kindern zu evaluieren, als auch prüfend die bevorstehende Unterrichtszeit zu betrachten, möchten wir eine Reflexionsphase durchführen. 

Die einzelnen Klassen haben am 02. und 05. Oktober die Möglichkeit, sich mit ihren Klassenlehrkräften gemeinsam über ihre Sorgen, Ängste, Anregungen etc. auszutauschen. Selbstverständlich werden diese Gespräche vertraulich stattfinden. Einen Reflexionsbogen mit der Möglichkeit, Anregungen und Hinweise für die konstruktive Weiterarbeit in unserer Schule darzulegen, wird es vor den Gesprächen für alle Schülerinnen und Schüler geben.

Für Sie als Eltern bieten wir am 26. November und 01. Dezember unsere Elternsprechtage an.  Zu diesen erhalten Sie noch rechtzeitig eine Einladung.

Zusätzlich zu den Beratungsgesprächen mit den Klassenlehrkräften bieten Frau Jaeger und Frau Fasterling ab dem 01. Dezember regelmäßig jeden Dienstag von 13.45 Uhr bis 15.15 Uhr unser BO-Büro an. Hier können sich Ihre Kinder individuell bei allen Fragen rund um Ausbildung, Studium, weiterführende Schulen, Praktika etc. beraten lassen. 

Sehr gerne können auch Sie als Eltern diese Termine mit Ihren Kindern oder allein wahrnehmen. Termine vereinbaren Sie bitte über folgende E-Mail-Adresse: . Die Möglichkeit einer Onlineberatung über Teams besteht natürlich auch. Bitte sprechen Sie uns an!

Ab Januar werden Frau Jaeger und Frau Fasterling auch individuelle Schülercoachings anbieten. Informationen hierzu wird es rechtzeitig geben.

Wir hoffen, Sie so in dieser ungewöhnlichen Zeit ein wenig unterstützen zu können.

Viele Grüße
Thomas Seeliger & Sabine Fasterling